Leben in der Gemeinschaft

„Bei uns soll niemand alleine sein!“

Obwohl wir die Individualität schätzen, fördern wir das Zusammenleben in der Gemeinschaft.

Mit zunehmendem Alter entwickelt der Mensch die Tendenz, sich zurück zu ziehen, das ist ganz natürlich. Allerdings gehen so allmählich Fähigkeiten und Ressourcen verloren und die Möglichkeit auf ein selbst bestimmtes Leben verringert sich. Der Mensch ist mehr auf Hilfe angewiesen. Außerdem tut die Gemeinschaft mit anderen gut, motiviert, mobilisiert und aktiviert. Gemeinsam etwas zusammen tun kann vor allem im Alter zu einem besonderen High Light werden und das Selbstwertgefühl fördern.

Daher bieten wir regelmäßig eine Reihe von Aktivitäten, Spielen, Unternehmungen und Veranstaltungen an. „Feste feiern, wie sie fallen …“ Und Feste feiern wir Rheinländer, nicht nur im Jahreszyklus, viel und gerne.

Die Zusammenarbeit mit der Kirche, den Kindergärten, den Vereinen im Ort und anderen Einrichtungen bringt viel Lebens ins Haus.

Hinzu ko mmt, dass es sowohl auf den einzelnen Wohnbereichen als auch im gesamten Haus einige Interessensgruppen gibt, in denen man so oft man will mit dabei sein und aktiv mitmachen kann, z.B. Malen im Haus Camillus, Kegeln mit der Wii in der Guten Stube, Ratefuchs mit Johnny im Haus Vinzenz, Kochgruppen, Kräutergarten, Gymnastik, Sin-
gen, Hausgestaltung, uvm.

Wenn Sie noch eine neue Idee zur gemeinsamen Aktivität haben, sprechen Sie uns gerne an, wir freuen uns über Ihre Anregung, damit`s uns nicht langweilig wird!