Aktivierende Freizeitgestaltung

Bei uns im Caritashaus hat die Freizeitgestaltung unserer Bewohner und Bewohnerinnen einen hohen Stellenwert, denn wir glauben, dass die sinnvolle/aktivierende Freizeitgestaltung ein ganz wichtiger Bereich im Leben eines Menschen ist.

Unsere engagierten Fachkräfte der sozialen Betreuung bieten unseren Bewohnern und Bewohnerinnen täglich eine Vielzahl von attraktiven Betreuungsangeboten und Beschäftigungsmöglichkeiten an. Dabei orientieren sie sich an das Pflegemodell der AEDL, nach Monika Krohwinkel, mit dem Ziel, den Bewohnern ein möglichst eigenständiges Leben in der Einrichtung zu ermöglichen. So haben die Senioren unseres Hauses nicht nur die Möglichkeit Ihre Fähigkeiten einzubringen, sie können auch ganz neue Horizonte erschließen.

In kleinen und großen Gruppen werden das Gemeinschaftsgefühl und die Kommunikation untereinander gefördert. Angebote der sozialen Betreuung finden direkt in den Zimmern der Bewohner(Einzelbetreuung), in den Gemeinschaftsräumen der Wohnbereiche oder in großen Veranstaltungsräumen unserer Einrichtung statt. An sieben Tagen in der Woche finden die unterschiedlichsten Gruppenaktivitäten statt. Dabei gehen wir individuell auf die bei uns lebenden Bewohner und Bewohnerinnen ein.

Wir bieten:

  • Seniorengymnastik
  • Singen
  • Basteln
  • Gedächtnistraining
  • Skatrunden
  • Jeden 2.Montag Filmvorführung auf großer Leinwand und vieles mehr an.