Aufgaben des Heimbeirates/der Bewohnervertretung

In einer demokratischen Gesellschaft muss darauf geachtet werden, dass Menschen, die nicht mehr selbständig leben können, durch ihre besonderen Umstände kein Nachteil entsteht. Diese Verantwortung erstreckt sich natürlich auch auf die Bewohnerinnen und Bewohner einer Senioreneinrichtung. Der Umzug in ein Seniorenheim ist eine gute Alternative, wenn man weiterhin möglichst selbständig und trotzdem beschützt sein Leben gestalten will.

Der Heimbeirat ist so zu sagen das Bindeglied zwischen Bewohner und Heimleiter bzw. Träger.
Dabei soll er

  • Die Interessen der Heimbewohner zur Geltung bringen
  • Zwischen den Parteien vermitteln
  • Eigene Vorschläge, Wünsche und Anregungen einbringen
  • Heimbeiratssitzungen einberufen und leiten

die Leistungen für die Bewohner/innen verbessert werden. Zudem soll sie neuen Bewohner/innen helfen, sich in Haus gut einzuleben.