Die Behandlungspflege

Die Behandlungspflege wird von entsprechend qualifizierten und darin fortgebildeten Mitarbeiter/innen nach ärztlicher Anordnung und im Rahmen der ärztlichen Behandlung durchgeführt. Hierzu zählen z.B.:

  • behandlungspflegeÜberwachung der Vitalfunktionen (Temperatur-, Pulsmessung, Gewichtskontrolle)
  • Blutdruck- und Blutzuckermessung
  • Flüssigkeitsbilanzierung
  • Wundversorgung und Verbandswechsel
  • Anlegen und Abnehmen eines Kompressionsverbandes bzw. Kompressionsstrümpfen
  • Medikamentenversorgung
  • Subkutane Injektionen
  • Überwachung von intravenösen Infusionen
  • Einreibungen, Wickel
  • Dekubitusprophylaxe und Versorgung
  • Katheterversorgung
  • Versorgung von Tracheostoma
  • PEG-Sondenversorgung
  • Verabreichen von Sauerstoff
  • Einlauf/Darmentleerung
  • etc.

© 2018 Caritashaus St. Elisabeth - Alle Rechte vorbehalten!

gruener haken siegel mdk 2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok