Die Behandlungspflege

Die Behandlungspflege wird von entsprechend qualifizierten und darin fortgebildeten Mitarbeiter/innen nach ärztlicher Anordnung und im Rahmen der ärztlichen Behandlung durchgeführt. Hierzu zählen z.B.:

  • behandlungspflegeÜberwachung der Vitalfunktionen (Temperatur-, Pulsmessung, Gewichtskontrolle)
  • Blutdruck- und Blutzuckermessung
  • Flüssigkeitsbilanzierung
  • Wundversorgung und Verbandswechsel
  • Anlegen und Abnehmen eines Kompressionsverbandes bzw. Kompressionsstrümpfen
  • Medikamentenversorgung
  • Subkutane Injektionen
  • Überwachung von intravenösen Infusionen
  • Einreibungen, Wickel
  • Dekubitusprophylaxe und Versorgung
  • Katheterversorgung
  • Versorgung von Tracheostoma
  • PEG-Sondenversorgung
  • Verabreichen von Sauerstoff
  • Einlauf/Darmentleerung
  • etc.

© 2019 Caritashaus St. Elisabeth - Alle Rechte vorbehalten!

gruener haken siegel mdk 2019

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.